Markus Haberstroh, dipl. Arch. FH SIA

1976 geboren in Rheinfelden AG, Schweiz
1993–1997 Hochbauzeichnerlehre in Rheinfelden
1997–2001 Architekturstudium FH Aargau
2001–2004 Herzog & de Meuron Architekten, Basel:
Project Architect / Senior Architect
  • Umbau St. Johanns-Vorstadt
  • Wettbewerb Allianz-Arena Fussballstadion für München 1. Rang
  • Elsässertor Basel
  • Wettbewerb Südpark, Bahnhof SBB Basel, 1. Rang
  • Wettbewerb Maag Tower Zürich
  • Wohn- und Bürohaus St. Johanns-Rheinweg Basel
  • DonauCityTower II und Rinderhallen, Wien
2005–2006 Zivildienst

Markus Haberstroh, dipl. Arch. FH SIA

2006–2009 Christ & Gantenbein Architekten ETH SIA BSA, Basel:
Projektarchitekt / Projektleiter:
  • Sanierung Schweizerisches Landesmuseum Zürich
  • WohnWerk Basel, Neubau Behindertenwerkstätten und -Wohnheim in Basel
2009 Haberstroh Schneider Architekten
2009 Chair of the CET Architecture Initiative,
Center for Environmental Therapeutics, New York

Laura Schneider, dipl. Arch. ETH SIA

1978 geboren in Zürich, Schweiz
1998–2004 Architekturstudium an der ETH Zürich
2004 Diplom an der ETH Zürich bei Prof. P. Märkli
2004–2009 Christ & Gantenbein Architekten ETH SIA BSA, Basel:
Projektleiterin
  • Wettbewerb VoltaMitte, Wohn- und Geschäftshaus in Basel
  • "Erlengrund"-Schärer-Areal, Wohn- und Geschäftshaus und Büroanbau in Erlenbach ZH
  • Wettbewerb Hochhausneubau in Pratteln
  • Wettbewerb Entwicklung Kunstfreilager/Dreispitz und HGK-FHNW in Basel
2009 Haberstroh Schneider Architekten
2009 Assistenz an der ETH Zürich, Professur Christian Kerez
2011 Gastkritik an der Universität Karlsruhe, Professur RIBA Alex Wall

ZurückVorwärts

© 2011-2012 Haberstroh Schneider Architekten, Impressum